SCHLAU FRÜHSTÜCKEN

Am 20.09.17 darf die GTGS Dellengarten das Radio Salü-Team in ihrem Haus begrüßen. Dank des Engagements von Eltern kommt die Aktion Mundwerk-schlau frühstücken mit Küchenchef Uwe Zimmer an jenem Mittwoch zu uns und schenkt allen Dellengartenkindern Frühstückspakete, die reichlich Power fürs Lernen bringen.

Bereits vorab: Vielen Dank liebe Eltern & liebes Radio Salü-Team

Siri_Unser Schulhund

 

Unser Schulhund namens Siri ist seit diesem Schuljahr ein Mitglied unserer Schulgemeinschaft.

Die Arbeit mit einem Hund in der Schule wird auch als „hundegestützte Pädagogik“ bezeichnet und fällt unter den Oberbegriff der „Tiergestützten Pädagogik“. Sie hat sich ursprünglich aus dem Bereich der (Psycho) Therapie entwickelt, wo bereits seit den Sechzigern die positive Wirkung von Tieren für Therapiezwecke genutzt wurde. Was aber kann man nun genau unter „hundegestützter Pädagogik“ und einem „Schulhund“ verstehen? Der Begriff alleine führt oft zu falschen Schlussfolgerungen.

Definition Schulhund:
„Der Schulhund verbringt regelmäßig eine gewisse Zeit im Klassenraum und im Unterricht. Er wird von einer für den pädagogischen Hunde-Einsatz ausgebildeten Lehrperson geführt. Der Hund ist speziell auf seine Eignung getestet, entsprechend ausgebildet und wird regelmäßig im Einsatzort Schule überprüft.“ (Beetz 2012, Seite 16)

Zusammengefasst und einfach erklärt handelt es sich bei einem solchen Hund um ein speziell ausgebildetes Tier, das seinen ebenfalls speziell ausgebildeten Besitzer in den Unterricht begleitet, um diesen und die Kinder im Unterricht auf äußerst vielseitige Art und Weise zu unterstützen. Wie diese Unterstützung aussieht, wird im Folgenden näher erläutert.

Einschulungsfeier für das Schuljahr 2017/18

 

Der Dellengarten begrüßte am 16.08.2017 seine Schulneulinge mit vielfältigen Aufführungen der Mitschüler_innen.

Frau Hahn, die Schulleiterin, richtete willkommen heißende Worte an alle ABC-Schützen und deren Familien&Freunde. 

Insgesamt wurden 69 Erstklässler_innen eingeschult, die nun in den drei Klassen (Fische-, Hunde-, Drachenklasse) lernen dürfen. 

 

         

Känguru-Mathematik-Wettbewerb

 

Am 16. März 2017 war es wieder soweit: 37 Kinder aus den 3. und 4. Klassen engagierten sich für das Fach Mathematik und nahmen am diesjährigen Wettbewerb teil. Der Schulförderverein übernahm – wie jedes Jahr – dankenswerterweise die Teilnahmegebühren (2€ pro Kind). Insgesamt in Deutschland nahmen in diesem Jahr fast 300 000 Kinder aus den 3. und 4. Schuljahren teil.

24 Aufgaben von leicht bis schwer waren in der Zeit von 75 Minuten zu bearbeiten. Ende Mai kam dann das Paket von der Universität in Berlin mit den Urkunden und Preisen für die Kinder. So konnte dann die lang ersehnte Siegerehrung stattfinden. Alle Kinder erhielten ihre Urkunde und ein Knobelspiel als Anerkennung für ihre Teilnahme und ihr Interesse am Fach Mathematik.

Die höchste Punktzahl von allen Dellengartenkindern erreichte Kiara Odimna aus der Drachenklasse; den größten Kängurusprung (Anzahl aller hintereinander richtig bearbeiteten Aufgaben) machte Anne Vollerthun und erhielt dafür ein Känguru-T-Shirt. Dass es den Kindern Spaß machte, das zeigen das Foto und die wunderschönen Bilder.